Meditations- und Kulturzentrum"Zum Goldenen Stern"

Um die Tätigkeit des Drikung Vereins "IM SPIEGEL DER 3 ZEITEN" auch in der EU auf zu nehmen, wurde- wie in der letzten Vorstands Sitzung beschlossen- am17. August 2010 in der Tschechischen Republik (Mähren) eine Liegenschaft von 2433 m2 in Vratenin (Fratting) erworben.

Das neuerworbene Meditations- und Kulturzentrum ZUM GOLDENEN STERN versteht sich als Plattform zur Pflege des interkulturellen Dialogs und als Brücke zwischen östlicher und westlicher Spiritualität, Kunst und Kultur. Dabei geht es in erster Linie um die Vermittlung der Essenz der tiefgründigen Lehren des Tibetischen Buddhismus, besonders in ihrer Ausprägung im DRIKUNG-KAGYUD-ORDEN. Diese müssen aber auch in den hiesigen kulturellen Kontext zur Praxis und Neuentwicklung auf breiter Basis eingebettet werden. So kann Spiritualität und Kunst als Lebenshilfe auch einem interessierten Publikum nähergebracht werden 1. Dies wird durch Lesungen, Symposien, Film und Theater Vorführungen sowie musikalische Veranstaltungen (auch tibetische Zeremonien) und Ausstellungen von tibetischen, österreichischen und tschechischen Künstlern grenzüberschreitend erreicht. Unterstützt durch die Lage des Vereins-Zweitsitzes in Vratenin - direkt an der tschechisch-österreichischen Grenze – soll auch ein kultureller Austausch und damit eine weitere Bereicherung der Grenzregion erreicht werden. 2. Ferner durch die Vergabe von Forschungsaufträgen über religionswissenschaftliche und allgemein ethnologische Inhalte der fünf großen spirituellen Traditionen Tibets ( speziell aber die Drikung-Kagyud Linie) sowie deren Gegenüberstellung mit den großen westlichen spirituellen und esoterischen Traditionen. 3. Weiter sollen Vorträge, Belehrungen und die Praxistexte des Ordens ins Tschechische übersetzt und herausgegeben werden. Im Zentrum des Arkaden Hofs befindet sich im Sommer eine ebenfalls rituell genutzte MONGOLISCHE JURTE


Photos der neuerworbenen Liegenschaft

Home